Datenschutzinformation für Mitarbeiter unserer Geschäftspartner nach Art. 13, 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen und Ihrem Unternehmen ist es unerlässlich, gewisse personenbezogene Daten von Ihnen zu verarbeiten. Da uns der Schutz personenbezogener Daten unserer Geschäftspartner (wie z.B. Lieferanten, Logistik- und andere Dienstleister, Mieter und Vermieter) besonders wichtig ist, dürfen wir Ihnen nachstehend darlegen, auf welche Weise die Datenverarbeitung stattfindet.


Informationen über die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erhalten Sie hier .


1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die HOFER Kommanditgesellschaft, Hofer Straße 1, 4642 Sattledt.

 

2. Datenkategorien

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Ihnen werden nachstehende Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet:

 

3. Verwendungszweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt für die folgenden Zwecke:


Die Verarbeitung erfolgt zudem, um gesetzlichen Pflichten beispielsweise aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften nachzukommen.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b (Erfüllung eines Vertrages sowie Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen), lit. c (Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen) und lit. f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten, ohne dass die Interessen und Grundrechte der Betroffenen überwiegen).

 

4. Quelle der Daten

Die Daten werden uns von Ihnen selbst, dem Unternehmen, dem Sie angehören, oder anderen Geschäftspartnern zur Verfügung gestellt oder stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen.

 

5. Kategorien von Empfängern

Ggf. erhalten andere Unternehmen der Unternehmensgruppe ALDI SÜD sowie Dienstleister und deren Unterauftragnehmer, die teilweise in Drittstaaten ansässig sind, Zugriff auf die Daten.

Soweit die Unterauftragnehmer ihren Sitz in einem Drittstaat haben, wird das angemessene Datenschutzniveau durch den Abschluss von Maßnahmen nach Art. 44 ff. DSGVO sichergestellt. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage unter datenschutz@hofer.at.

 

6. Speicherdauer

Ihre Daten werden in personenbezogener Form nur solange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

 

7. Betroffenenrechte

Sie haben die folgenden Rechte:


Zudem können Sie das Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DSGVO), geltend machen.

Selbstverständlich können Sie sich mit Fragen und Beschwerden auch jederzeit direkt an uns wenden. Um eine schnelle Beantwortung zu gewährleisten, können Sie die folgende Stelle kontaktieren: datenschutz@hofer.at